In 2008 Galerie Klaus Benden grew ouf of Galerie Benden & Klimczak (founded in Viersen, Rhineland, 1989; from 1997 also in Cologne ). The gallery is located in Cologne.

The gallery is representing international positions of contemporary art with exhibitions and on several international fairs. A further focus is the American Pop Art. Already since the beginning of the 1990s the gallery has been representing the work of Tom Wesselmann (1931-2004). Additionally the gallery regularly collaborates with guest artists. Recent solo exhibitions include Wolf Vostell, Anselm Kiefer and Günther Förg.

Aus der 1989 in Viersen (Rheinland) gegründeten Galerie Benden & Klimczak (ab 1997 auch in Köln) heraus entstand 2008 die Galerie Klaus Benden mit Sitz in Köln.

Die Galerie vertritt internationale Gegenwartskünstler in eigenen Ausstellungen und auf internationalen Messen. Ein weiterer Schwerpunkt des Programms ist von Beginn an die Amerikanische Pop Art. So vertritt die Galerie unter anderem bereits seit Anfang der 1990er Jahre das Werk Tom Wesselmanns (1931-2004). Darüber hinaus kollaboriert die Galerie regelmäßig mit GastkünstlerInnen. Jüngste Ausstellungsprojekte fanden statt unter anderem statt mit Wolf Vostell, Anselm Kiefer und Günther Förg.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Galerie Klaus Benden